me

EMail (GPG) | Xing | Twitter | LinkedIn | Profile

 

Skills

VMware vSphere, View, vCloud Director, vShield Manager, ThinApp, Site Recovery Manager, vCenter Operations, vSphere Distributed Switch, ESXi, Workstation, vCloud Automation Center, Orchestrator, vCloud Connector, Horizon View, vShield, vCenter Server, vCenter Configuration Manager, Cisco Nexus 1000V, Converter
Cisco Nexus, Catalyst, ASA, Routers, IOS
Open Source OpenStack, KVM, Linux, Nagios, Icinga, OpenVPN, Asterisk, Xen, RHEL, Debian, Ubuntu, FreeBSD, CentOS
RedHat RedHat Enterprise Linux, RHEV3, KVM
Citrix Citrix XenDesktop, Citrix XenApp
Programming / Scripting Java, Bash, PHP, Perl, C, HTML, CSS, JavaScript

Certification

VCP VMware Certified Professional
VCAP-DCA VMware Certified Advanced Professional – Datacenter Administration
VCP-IaaS VMware Certified Professional – Infrastructure as a Service
VCI VMware Certified Instructor
CCNA Cisco Certified Networking Associate

Publications

ix_logo_cube
Title: Aus der Masse – VMwares SAN-Schnittstelle mit QUADStor und FreeBSD
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Link: http://www.heise.de/ix/inhalt/2012/2/60/
Description: Gerade das Erstellen, Klonen und Verschieben virtueller Maschinen bindet enorme Hardware-Ressourcen, die dann für die laufenden VMs fehlen. Mit der Array-Schnittstelle VAAI hat VMware in die SCSI-Trickkiste gegriffen, um hier Abhilfe zu schaffen. iX schildert, wie man sie einsetzt und was sie in der Praxis taugt.
ix_logo_cube
Title: Alles in allem – Aufwand und Kosten der Hypervisors: Hyper-V, XenServer, vSphere und KVM
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Link: http://www.heise.de/ix/inhalt/2012/08/82/
Description: Virtualisierung soll in der IT einheitliche Umgebungen schaffen, die dazu benötigte Hypervisor-Software hat jedoch je nach Anbieter ihre Eigenheiten. Ein Blick auf die aktuellen Techniken sowie eine Untersuchung der Hardwareanforderungen und der durch Lizenzen bedingten Kosten zeigen die Unterschiede.
ix_logo_cube
Title: Kernstück – Kernel-based Virtual Machine: Architektur, Installation und virtuelle Maschinen
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Link: http://www.heise.de/ix/inhalt/2012/09/124/
Description: Virtuelle Maschinen aufzusetzen und im Griff zu behalten ist heutzutage keine Spielerei mehr, sondern gehört zum Alltagsgeschäft in Rechenzentren. Unter den vielen Angeboten sticht der im Linux-Kern integrierte Virtualisierer KVM hervor. Der erste Teil dieses Tutorials enthüllt die Struktur und führt bis zum Start virtueller Maschinen.
ix_logo_cube
Title: Im Griff haben – Kernel-based Virtual Machine: Gemeinsame Speichernutzung, Live Migration und Managementsysteme, Teil 3
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Link: http://www.heise.de/ix/inhalt/2012/11/144/
Description: Nachdem es im letzten Teil des KVM-Tutorials hauptsächlich um Konzepte der Netzwerke und Speicheranbindung sowie deren Abbildung auf die libvirt ging, kommen Themen wie häufige Tasks, Clustering und zentrale Verwaltung zum Zuge. Dabei dienen ausschließlich virsh und anderen Kommandozeilentools als Hilfsmittel.
ix_logo_cube
Title: Matroschka 2.0 – Verschachtelte VMs mit heterogenen Systemen
Publisher: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Link: http://www.heise.de/ix/inhalt/2012/04/142/
Description: Was im ersten Moment absurd klingt, kann vor allem beim Aufbauen von Laborumgebungen in der IT eine große Hilfe sein: Hypervisors als Gäste auf Virtualisierern zu betreiben – seit VMwares neuester Version des ESXi sogar mit Produkten Dritter.